9. QueerFilmFest Rostock

19-21/10/2017, Rostock

queerfilmfest.de
Facebook

Queerscope, Deutschland-Karte mit Rostock hervorgehoben

 

9th QueerFilmFest Rostock

19-21/10/2017, Rostock

queerfilmfest.de
Facebook

Übersicht:
Das QueerFilmFest Rostock schafft einen Raum für die Liebhaber*innen queerer Filme und bereichert damit die Kulturlandschaft in Rostock. Gleichzeitig setzt es ein Zeichen dagegen, dass Menschen immer noch aufgrund ihrer Geschlechtsidentität, sexuellen Orientierung und Beziehungsformen diskriminiert werden.
Das QueerFilmFest Rostock ist unkommerziell und unabhängig. Es gibt keine festen Eintrittspreise, sondern die Bitte, am Einlass einen kleinen Beitrag zu spenden. Mit Hilfe dieser Beiträge und mit Fördergeldern wird die Veranstaltung finanziert.
Das QueerFilmFest Rostock wird ehrenamtlich organsiert und findet im Rostocker Kulturzentrum Peter-Weiss-Haus statt.

Overview:
The QueerFilmFest Rostock creates a shared space for the lovers of queer films, and adds to Rostock's cultural diversity. It also draws attention to the fact that people are still discriminated against because of their gender identity, sexual orientation or relationship choices.

The QueerFilmFest Rostock is non-commercial and independent. There are no set ticket prices, we only ask for a donation at the entrance. The festival is financed through these donations and grants from various organizations.

The festival is organized by volunteers and takes place at the Peter-Weiss-Haus in Rostock.

Programm:
Das QueerFilmFest Rostock findet immer von Donnerstag bis Sonnabend statt. An jedem der drei Tage werden zwei Programmblöcke gezeigt. Zu sehen gibt es lange und kurze Spielfilme, Dokumentationen, Animations- und Experimentalfilme sowie Musikvideos, darunter viele nicht-deutschsprachige Filme. Sonnabend ab 24 Uhr steigt die große QFF-Abschlussparty.

Programme:
The festival takes place every year in October and runs from Thursday through to Saturday. There are two film blocks per night. We screen feature films, shorts, documentaries, animations and experimental films as well as music videos from all over the world. The festival ends with a big closing party.

Besucherzahlen:
pro Filmblock etwa 100 – 140 Besucher*innen

Attendances:
about 100 – 140 people per film block

Gäste:
Filmgespräche, z.B. mit Filmschaffenden, Schauspieler*innen und Organisator*innen anderer Filmfeste

Guests:
We do Q & A sessions after the screenings with directors, actors or organizers of other festivals.

Kontakt:
E-Mail: queerfilmfest(at)gmail.com
Webseite: queerfilmfest.de

Contact:
e-mail: queerfilmfest(at)gmail.com
Webseite: queerfilmfest.de