Save the Date

3. April 2025 –

13. April 2025

Kontakt

Queergestreift Film Festival
Zebra Kino Konstanz
Joseph-Beli-Weg 5
78467 Konstanz
info@zebra-kino.de

38. Queergestreift Filmfestival Konstanz

Das ehrenamtlich organisierte Queergestreift Film Festival in Konstanz ist das zweitälteste queere Festival seiner Art im deutschsprachigen Raum. Wir präsentieren eine große Auswahl an aktuellen Filmen welche die Diversität der LGBTQAI+ Community wiederspiegeln und Perspektiven außerhalb des heteronormativen Verständnisses erschließen. Wir richten uns an das queere Publikum und seine Allies rund um den Bodensee und wollen auch in der breiten interessierten Öffentlichkeit für mehr Akzeptanz und Selbstverständlichkeit werben.

Neben aktuellen Filmen bietet das Queergestreift in seinem Programm mit Klassikern und Retrospektiven Einblicke in die queere Filmgeschichte. Ausgewählte Dokumentation beleuchten unterschiedliche Themen der Gegenwart und Vergangenheit der queeren Community aus der ganzen Welt. Desweiteren kuratieren wir Programme von kurzen und mittellangen Filmen, die ein breites Spektrum von Debüt- und Abschlussfilmen wie Experimental- und Kunstfilmen umfassen. Unsere inzwischen legendären Sexy Shorts werfen Schlaglichter auf queere Körper und Sexualität abseites der negativen und fetischisierenden Perspektive des Mainstream Pornokinos und regen so zu Gespräch und Reflexion an.

Mit seinem Rahmenprogramm ist das Queergestreift Festival die Plattform für die lokale Community, um sich zu treffen und auszutauschen. Unserer Queergestreift Opening-Party eilt ihr Ruf voraus und mit weiteren Formaten wie Kooperationen mit dem Theater Konstanz, dem Erzählcafé, Workshops und Gesprächen mit Filmschaffenden, Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen erweitern wir die Perspektiven.

Das Queergestreift Team freut sich, alle Interessierten im kuscheligen Zebra Kino zu begrüßen, um passend zum Frühlingsbeginn die bunten und vielseitigen Facetten menschlicher Sexualität- wie Geschlechtsidentität zu feiern.

Website
Instagram
Facebook

Programm

31 Screenings (Spiel- und Dokumentarfilme, zwei Kurzfilmprogramme), Queer Poetry Slam, Opening- & Closing-Party

Besucher*innen-Zahlen

ca. 1500

Filmpreise

Publikumspreis für den beliebtesten Lang- und Kurzfilm

Gäste

Filmemacher*innen, Schauspieler*innen, Protagonist*innen, Autor*innen, Filmpat*innen